Save up to 30%
by Comparing Quotes

Vergleichen Sie die besten EPOS!

Fortschritt
0%
Client Logos

Kassensysteme eignen sich für Gastronomie und Handel

Viele Unternehmen entscheiden sich heute für eine EDV-Variante zur Registrierkasse und erwerben Kassensysteme. PC-basierte Kassensysteme eignen sich besonders für Großunternehmen und Ketten, wohingegen sich für kleinere Laden und Eck-Geschäfte die Registrierkasse eher anbietet, da der Investitionsbedarf anfänglich geringer ist.

Die Kassensysteme eignen sich für Gastronomie und Handel

Vorteile des EDV-Kassensystems

Es gibt deutliche Unterschiede zwischen den einzelnen Kassensystemen. Manche sind PC-basiert und werden als Betriebsprogramme vermarktet welche auf einen Rechner installiert werden müssen. Andere Systeme sind mit in die Hardware eingebaut und lassen sich nicht auf Rechnern installieren. Jedoch sind die Leistungen dieser Produkte im großen und ganzen gleich.

Kassensysteme erlauben Ihnen zum einen die Preise einheitlich für Ihr gesamtes Unternehmen zu ändern. Zum anderen erlauben einige Systeme Ihnen Aktionsangebote und –Zeiträume festzulegen, so dass Sie diese nicht mehr separat beachten müssen.

Auch für den Kunden sind die Kassensysteme vorteilhaft, durch integrierte Wechselgeldanzeige und Zwischensummen, wodurch der Kunde den vollen Überblick über seine Transaktion hat. Außerdem können die Kassensysteme elektronisch Anzahlungen und Restzahlungen erfassen.

Für Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen ist es besonders vorteilhaft, dass die Kassen intuitiv bedienbar sind und somit keine lange Einarbeitungszeit benötigen. Zusätzlich sparen Ihre Mitarbeiter Zeit, da kaum manuelle Eingaben verlangt werden. So können Ihre Angestellten sich um andere Aufgaben im Unternehmen kümmern.

Zusätzlich erlauben die Kassensysteme auch Preisebenen einheitlich zu ändern. So können zum Beispiel unterschiedliche Preisstufen für Personalkäufe vorzeitig bestimmt werden.

Insbesondere für die Hotellerie kommt es gelegen, dass die meisten Kassensysteme über die Fähigkeit verfügen, verschiedene Währungen, inklusive des aktuellen Wechselkurses anzugeben. So erlauben Sie Hotelgästen zu sehen wie viel Sie in Ihrer eigenen Währung bezahlt haben.

In den Kassensystemen wird jeder Mitarbeiter mit einer Identifikationsnummer ausgestattet. Mit dieser Nummer meldet er sich zu Beginn seiner Arbeitsschicht im Kassensystem an. Da die Kassensysteme miteinander über einen Server verbunden sind, können Sie über einen separaten PC mitverfolgen wie Ihre Angestellten arbeiten, da die Kassensysteme alle für ein Unternehmen wichtigen Daten automatisch erfassen. So erfassen die Systeme zum Beispiel die Anzahl der Einkäufe am Tag sowie zu welcher Tageszeit die meisten Einkäufe statt fanden, welcher Mitarbeiter die meisten Transaktionen hatte und wie lange eine Transaktion durchschnittlich andauerte. So können Sie die Arbeitsqualität Ihrer Mitarbeiter im Auge behalten und fördern.

Die Systeme für die Gastronomie erlauben Bestellungen über ein externes Gerät wie einen Orderman in das EDV-System einzugeben. Die Bestellungen wir dann direkt an die Küche weiter gesendet und erspart Ihrer Service-Kraft den Gang in die Küche. Zudem können viele Systeme zusätzlich an Schankanlagen angeschlossen werden, welche daraufhin die entsprechenden Getränke freigeben.

Einige Systeme eignen sich sowohl für Handel als auch für die Gastronomie

Die Firma Sharp hat Systeme für beide Gewerbe. Die Systeme kommen mit Touch-Bildschirm von 38cm Bildschirmdiagonale, angeschlossenem Drucker und lassen sich mit Waage, Orderman-Funkterminals und Schankanlagen problemlos verbinden.

Kosten

Die Kosten für die Anschaffung der EDV-Kassensysteme variieren im Bezug auf Ihren Bedarf. Sie müssen wissen welche Art von System Sie nutzen wollen und ob Sie dieses speziell angefertigt benötigen. Die Kosten belaufen sich zwischen 300€ und 2500€ je nach Aufwand des Systems.