Save up to 30%
by Comparing Quotes

Kostenlos Anbieter vergleichen und 30% sparen!

Form guidance / encouragement goes here...
Fortschritt
0%
Client Logos

Die Vorteile der Frankiermaschinen

Frankiermaschinen dienen zur Erleichterung der Bearbeitung von Post in Unternehmen und lassen sich inzwischen in den meisten Firmen finden. Sollten Sie auch über eine Anschaffung nachdenken, finden Sie hier die wichtigsten Informationen zu den Geräten.

Wie funktionierts:

Um sie nutzen zu können müssen Sie diese nach Erwerb bei der Post anmelden, woraufhin Ihnen ein Konto zugesprochen wird, welches Sie über das Internet mit einem bestimmten Betrag aufladen können.

Alle Vorteile auf einen Blick

Der Vorteil ist, dass innerhalb von kurzer Zeit eine große Anzahl an Briefen frankiert werden kann. Einige Maschinen haben heute eine Verschließeinheit, welche die Umschläge für Sie verschließen. Zudem verfügen die meisten Geräte über eine Waage welche das zu versendende Dokument wiegt und mit dem korrekten Porto versehrt.

Der größte Ausgangspunkt für die Anschaffung ist jedoch die Zeitersparnis, wodurch Ihre Mitarbeiter die Möglichkeit haben sich um andere Aufgaben im Unternehmen zu kümmern während die Frankiermaschine die Briefbearbeitung übernimmt.

Zusätzlich gibt es ein Rabattsystem welches mit den Frankiermaschinen einher geht und Sie Geld sparen lässt. Außerdem ist jeder gewünschte Freimachungsbetrag zu jeder Zeit verfügbar im Gegensatz zum Gebrauch von Briefmarken.

Außerdem kann man den Aufdruck der Briefe bestimmen und so jeden Brief mit dem Firmenlogo Ihres Unternehmens versehen.

Um einen Hersteller zu finden muss man sich seines Bedarf bewusst sein, da die verschiedenen Hersteller eine breite Palette an Produktangeboten bieten. Die meisten Hersteller bieten ähnliche Produkte von verschiedener Qualität an, daher muss man sich vorher ausgiebig über die Qualität des Produkts informieren.

Punkte die bei der Bewertung des Gerätes zu beachten sind, sind Arbeitsgeschwindigkeit, Bedienerfreundlichkeit, Druckgeschwindigkeit. Alle neuen Maschinen sind über das Internet aufladbar.

In Österreich gibt es momentan 4 zugelassene Hersteller.


•Frama Austria GmbH


•Francotyp-Postalia GmbH
•Neopost GmbH & Co.KG
•Pitney Bowes Austria Ges.m.b.H.

Anmeldung

Zur Anmeldung einer Frankiermaschine benötigt der Hersteller der Maschine eine von Ihnen firmenmäßig ausgestellte Nutzungsvereinbarung die dann an die österreichische Post weitergeleitet wird. Sollten Sie einmal einen Umschlag mit dem falschen Porto bedrucken, können Sie den Fehlbetrag wieder zurückerstattet bekommen in dem Sie ein Rückerstattungsformular ausfüllen und an die österreichische Post schicken. Das Formular finden Sie im Downloadbereich von post.at.

Abmeldung

Sollten Sie Ihre Frankiermaschine wieder abmelden wollen, funktioniert das ganz formlos. Sie müssen nur den Hersteller Ihrer Maschine kontaktieren. Sollten Sie noch Restguthaben auf Ihrem Konto haben kann auch dieses Ihnen wieder zurückerstattet werden.

Österreichische Post

Seit 2009 arbeitet die österreichische Post mit diesen 4 Herstellern daran die Frankiermaschinenbenutzung zukunftssicher und noch komfortabler zu machen. Laut Post.at dürfen ab dem 30.06.2013 nur noch Frankiermaschinen mit integrierter Software verwendet werden, die sich bequem, flexibel und schnell an neue Anforderungen anpassen lassen. Frankiermaschinen älteren Typs dürfen ab 30.06.2013 nicht mehr eingesetzt werden.


Die Vorteile dieser Maschinen mit integrierter Software, sind zum einen die Datenspeicherung, da jede Maschine die Frankierdaten speichern kann. Dadurch können Sie leichter nachvollziehen welche Sendungen rausgegangen sind.

Laut deutsche-kaufberatung.de lohnt sich die Anschaffung einer Frankiermaschine bereits ab sieben Sendungen täglich, jedoch ist gegeben des Preises der Geräte ie Einschätzung der österreichischen Post mit zwischen mindestens zehn und zwanzig Sendungen pro Tag wahrscheinlicher.

Kosten

Die Kosten zur Anschaffung einer dieser Maschinen variieren je nach Leistungsfähigkeit und können so zwischen 350€ und 10.000€ schwanken.

Artikel, die Sie weiters interessieren könnten:

Frankiermaschinen mieten, leasen oder kaufen?
Die Kosten einer Frankiermaschine